Zum Inhalt springen

Alle Blogbeiträge

Wer ist schon Anke Engelke, oder: Wovon ich lebe.

Dies ist eine Geschichte zur Frage der Relevanz. Wie Sie vielleicht auch finden werden, ist diese Frage eine von durchaus zentraler Bedeutung. Insbesondere, wenn es um Kommunikation geht. Was Sie wichtig finden, ist für andere vielleicht völlig uninteressant. Was Sie für selbstverständlich halten, ist für andere möglicherweise eine unbekannte Größe.… Weiterlesen »Wer ist schon Anke Engelke, oder: Wovon ich lebe.

Warum ich von Awards wenig halte

ACHTUNG, Dies ist ein MEINUNGSBEITRAG! Kennen Sie das? Plötzlich sind überall Auszeichnungen und Awards zu allem Möglichen zu sehen: “Arbeitgeber der Zukunft”, “TOP 100 Unternehmen”, “Deutscher Internet-Award” oder ein sonstiger “Pupsi des Jahres”, immer schön dekoriert mit Fotos der Award-Überreichung mit einem Ex-Polit-Promi oder einem/einer Experte/-in, dem/der man eigentlich mehr… Weiterlesen »Warum ich von Awards wenig halte

Glühbirnen, die wie aneinanderstoßende Kugeln einen Impuls weitergeben

So wird Wandel im Unternehmen erst erfolgreich

Haben Sie das auch schon erlebt, dass Ihre brillante Idee für mehr Effizienz, Produktivität und Ertrag im Unternehmen nicht so recht in Schwung kommt? Dass Veränderungen unfassbar zäh umgesetzt und Ansätze oft nur zur Hälfte verstanden wurden? Das Problem ist so alt wie die Idee von der Arbeitsteilung anstelle von… Weiterlesen »So wird Wandel im Unternehmen erst erfolgreich

Scrabble-Steine, die als Quadrat ausgelegt sind und das Wort "Integrity" bilden

Wenn der Rubel weiter rollt: So schadet man sich selbst

Was kostet es, aktuell weiterhin mit Russland im Geschäft zu bleiben? Meiner Ansicht nach sehr viel. Zumal, wenn man von sich behauptet hat, das wegen des russischen Angriffskriegs gegen die Ukraine nicht mehr zu tun. Nur dumm, wenn das reale Verhalten nicht zu den eigenen Aussagen passt. Einen Kommunikations-Super-GAU erleben… Weiterlesen »Wenn der Rubel weiter rollt: So schadet man sich selbst

Schreibende - kreiert von DeepAI

Warum Künstliche Intelligenz mich nicht so schnell arbeitslos machen wird

Holy shit: ein Computer, der alleine Texten kann.Wir sind am Arsch. Naja, das ist zumindest die laienhafte Beschreibung dessen, was ChatGPT derzeit an Reaktionen auslöst, wenn man sich als Texter*in anschaut, was diese Künstliche Intelligenz des Herstellers OpenAI so leistet. Ganz gratis und fast problemlos verfügbar (derzeit sorgen zahllose Anfragen… Weiterlesen »Warum Künstliche Intelligenz mich nicht so schnell arbeitslos machen wird

Symbol Mann Frau auf einem kreisrunden Schild

Warum Ihnen richtiges Gendern beim weiter Denken hilft.

Ältere Leute wie ich leben ja gern vom Ruhm vergangener Tage. Zu meinen Lieblingssprüchen zählt zum Beispiel „Wir hatten ja nix“, und wenn ich den nutze, meine ich den durchaus selbstironisch: Denn das Herumposieren mit dem vermeintlichen Mangel, den man als Kind / junger Mensch erlitten hat, ist natürlich Bullshit.… Weiterlesen »Warum Ihnen richtiges Gendern beim weiter Denken hilft.

Cookie Consent mit Real Cookie Banner